TIERWASSER [50 ml]

Artikelnummer: 5004

Tierwasser

. Das Tierwasser gibt den Tieren die Möglichkeit, ihr Immunsystem durch eine immense Aufnahme von sehr schwachem Zelllicht zu regenerieren und stabilisieren. Regeneration, Entwicklung und Gesundheit im Einklang mit der Natur sind möglich!

Kategorie: Funktionswasser


33,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage



Beschreibung

 

Tierwasser

 

Tiere folgen ihren Instinkten und Impulsen aus dem Universum, der Erde und ihrer Umgebung. Eine Natürlichkeit des Seins ist ihnen durch die Belastungen (Fertigfutter, Massen- Tierhaltung, Lärm, Umweltverschmutzung, technische Strahlen etc.) nicht mehr gegeben.

 

Die Tiere kommunizieren über ein bestimmtes Licht mit ihrer Umgebung. Sie nehmen vielfältige Qualitäten und Quantitäten dieses Lichtes auf und geben es wieder ab. Die humanum-Struktur, von noch schwächeren Lichtteilchen als Biophotonen, entscheidet grundlegend über die Gesundheit der Tiere. Das Tierwasser gibt den Tieren die Möglichkeit, ihr Immunsystem durch eine immense Aufnahme von sehr schwachem Zelllicht zu regenerieren und stabilisieren. Regeneration, Entwicklung und Gesundheit im Einklang mit der Natur sind möglich!

 

Bei Verletzungen, Krankheiten oder Schockerlebnissen mehrmals täglich bis stündlich einen Tropfen Tierwasser auf die Zunge geben. Das Tierwasser fördert und unterstützt, bei regelmäßiger Gabe oder gezielter Intensivanwendung, das Wachstum, Gedeihen und Wohlbefinden von Haus-, Nutz- und Wildtieren.

Dosierung & Anwendung:

Kleintiere: Im Trinkwasser und im Futter ? 13 Tropfen pro Tag und Tier.

Großtiere: Im Trinkwasser und im Futter ? 20 Tropfen pro Tag und Tier.

Regelmäßige Anwendung intensiviert die Eigenschaften!

 

 

Erfahrungsberichte

Zitate 

Wir haben oft Probleme mit den Klauen, Zysten, dem Zellgehalt usw. Die Produkte haben unseren Tieren schon immer auf sehr natürliche Art und Weise geholfen. Manchmal geradezu unglaublich, wozu dieses Tierwasser und die Tierheilpaste in der Lage sind. Danke!

V. V. aus E.

 

Als ich meine Kaninchen vom Züchter bekommen habe, waren sie zunächst sehr unsicher und verschüchtert in der neuen Umgebung. Mit dem Tierwasser konnten sie sich sehr schnell eingewöhnen. Ich konnte direkt zuschauen, wie sie Selbstvertrauen entwickelten und sich heimisch fühlten. Bei kleinen Verletzungen durch Raufereien, Augenentzündungen und ähnlichen Geschichten wende ich es auch äußerlich an und bin total zufrieden

R. P. aus P.

 

Unser Hund brachte von den Spaziergängen immer wieder Zecken mit, die man meistens erst entdeckt, wenn sie größer geworden sind. Diese alten, etwas verdickten Stellen habe ich mit Tierwasser unverdünnt behandelt und gut einmassiert. Seit dem hat der Hund keine einzige Zecke mehr gehabt.

A. B. aus N.

 

Wie du weißt, bekommt Purzel das Wasser schon seit ihr es auf dem Markt gebracht habt. Er ist topfit und hat fast keine Zecken (?) Juttas Bolle ist, seit er das Wasser regelmäßig bekommt, wesentlich lebendiger und hat, genau wie Purzel, kaum Probleme mit Zecken. H. F. aus W.

 

Ich selbst benutze das Tierwasser bei unserem Hund, der sonst nach jedem Spaziergang Zecken mitbrachte. Jetzt sind Zecken eine Ausnahme und wenn, dann suchen sie sich Stellen, an denen ich kein Tierwasser hin gesprüht hatte. Einfach faszinierend!?

E. Z aus N.

 

Wir haben in den letzten 2 Jahren viele Erfahrungen mit den hunamum-Produkten gemacht: Angefangen von Haus- und Stallentstörung (damit hat sich eine Welt verändert) ? Tierwasser ? Menschenwasser ? Paste für die Tiere, Butzwasser etc. Wir sind Schritt für Schritt zu einem leichteren Leben gekommen, es ist immer wieder faszinierend was diese Produkte bewirken.

U. und H. L. aus A.

 

Unser Hund bekommt seit Jahren Tierwasser. Es bekommt ihm so gut, wenn es uns mal ausgegangen ist, er immer lange zögert, bis er dann endlich trinkt und frisst. Er merkt das wohl sofort, wenn es einmal nicht da ist.

F. S. aus M.

 

Unserer Katze haben wir immer in ihr Trinkwasser und in ihr Essen Tierwasser gegeben. Am Anfang war es erstaunlich, wie sehr sich ihr Fell verbessert hatte. Es glänzte nach 2-3 Wochen viel intensiver. Allgemein konnte man beobachten, dass es der Katze damit sehr gut geht. Leider fängt sie noch mehr Mäuse, aber sie folgt ja nur ihren Instinkten.

 M. K. aus S.

 

 

 

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.